Brucknerbund Ansfelden

Herzlich willkommen

Brucknerbund Ansfelden
Herzlich willkommen beim Brucknerbund Ansfelden!
Seit dem Frühjahr 2017 steht der Brucknerbund Ansfelden unter einer neuen Leitung. Der vielseitige Musiker und Pädagoge Peter Aigner hat sich bereiterklärt, den Verein in den nächsten Jahren zu führen. Speziell in seinem Geburtsort soll zukünftig gemeinsam mit anderen, vor allem in  Oberösterreich beheimateten Institutionen, die einen starken Bezug zu Ansfeldens berühmtesten Sohn haben, die Musik, das Leben und Wirken Anton Bruckners in vielfältiger Form präsentiert werden.
Diese Seite wird laufend aktualisiert, besuchen sie uns immer wieder, um über Veranstaltungen, Wissenswertes zum Thema Bruckner und vieles andere mehr informiert zu werden.

Aktuelles:

Am 7. Juni 1837, vor genau 181 Jahren stirbt Anton Bruckner, Schullehrer in Ansfelden.
1924, zum 100. Geburtstag seines Sohnes Anton Bruckner, wird in Ansfelden der "Anton Bruckner Grabschutzbund" zur Erhaltung und Pflege des Grabes von Anton Bruckners Vater gegründet. Mehr dazu:http://anno.onb.ac.at/cgi-content/anno…
Im Frühjahr 2018 initiiert der Brucknerbund Ansfelden, der Nachfolgeverein des Grabschutzbundes, die Sanierung des im Laufe der Jahre verwitterten Grabsteins, der nun wieder mit wiederhergestellter Inschrift an den Vater nicht nur seines, sondern auch Ansfeldens berühmtesten Sohnes erinnert. Die Fotos zeigen den Grabstein im bis vor kurzem schlechten Zustand, und nun in gut lesbarer Ausführung. Ein großer Dank für die finanzielle Unterstützung an die Stadt Ansfelden und Vizebürgermeisterin Renate Heitz!


Vorschau auf unsere nächsten Veranstaltungen:
8. bis 22. November 2018: "Bruckner 200"
Bruckner und seine Wurzeln

  • Sabine Nova
    Sabine Nova
  • Sabine Reiter
    Sabine Reiter
  • Elen Guloyan
    Elen Guloyan
  • Andreas Pözlberger
    Andreas Pözlberger
  • Dennis Russell Davies
    Dennis Russel Davies, A.H. Bitesnich
  • RET Chamber Brass
    RET Chamber BrassChristoph Aumayr
  • Ansfeldner Tanzlmus
    Ansfeldner Tanzlmusi
  • Brassensemble Airplay
    Brassensemble Airplay
  • Medeea Teodora Iftimie, Klavier
    Medeea Teodora Iftimie, Klavier
  • Petar Ivancevic, Violine
    Petar Ivancevic, Violine
  • (Sophia Ratzenböck, Carina Eichmair, Teresa Ploberger, Paul Rischanek
    QuattrOboi

"Bruckner 200", "Bruckner und seine Wurzeln"
Donnerstag, 8. November 2018, 20 Uhr, Anton Bruckner Centrum
Quartetto serioso, Werke von A. Bruckner u.a.

Sonntag, 11. November 2018, 9 Uhr: Pfarrkirche Ansfelden:
Musikalische Gestaltung des Gottesdienstes durch den Brucknerbund Ansfelden,
mit Schülern der LMS Haid/Ansfelden und LMS Neuhofen, sowie dem "Brassensemble Airplay", anschließend Frühschoppen im Pfarrhof, u.a. mit der "Ansfeldner Tanzlmusi"

Donnerstag, 15. November  2018, 20 Uhr, Anton Bruckner Centrum
Künstlergespräch mit Dennis Russell Davies, ehemaliger GMD und Chefdirigent des Brucknerorchester Linz, Moderation: Norbert Trawöger,
Kristina Siamashka, Klavier


Sonntag, 18. November 2018, 11 Uhr, LMS Haid/Ansfelden
Preisträgerkonzert des oö. Landeswettbewerbs "Prima la musica 2018"
Medeea Teodora Iftimie, Klavier, Petar Ivancevic, Violine, Viktoria Schmittner, Harfe
Ensemble "QuattrOboi" (Carina Eichmair, Teresa Ploberger, Sophia Ratzenböck, Paul Rischanek)

Donnerstag, 22. November 2018, 20 Uhr, Anton Bruckner Centrum
R.E.T. Chamber Brass Quintett, Werke von A. Bruckner u.a.

Mitglieder des Brucknerbund Ansfelden erhalten für
alle kostenpflichtigen Veranstaltugen eine Ermässigung von 2 €

Karten für die Veranstaltungen am 8. und 22. November sind zu den Öffnungszeiten
des ABC-Ansfelden unter 07229-78333 oder per email: abc@ansfelden.at,
www.antonbrucknercentrum.at sowie im im Stadtamt Ansfelden – Bürgerservice
Telefon: +07229-840 bzw. per emaill: stadtgemeinde@ansfelden.at erhältlich
(VVK: € 17 / € 15 / € 13; AK: € 20 / € 18 / € 16)

Das Künstlergespräch mit Dennis Russell Davies am 15. November findet bei
freiem Eintritt statt (Zählkarten erhältlich siehe oben);

Karten für das Preisträgerkonzert am 18. November gibt es direkt an der
Konzertkassa ( €13 / € 8 Schüler und Studenten)

Die Veranstaltungen am 11. November (Messe und Frühschoppen)
finden bei freiem Eintritt statt.


AKTUELLES: EINE WICHTIGE INFORMATION FÜR ALLE MITGLIEDER DES
BRUCKNERBUND ANSFELDEN:
Aufgrund der am 25. Mai 2018 neu in Kraft tretenden Datenschutzverordnung
bitten wir alle Mitglieder des Brucknerbund Ansfelden das hier verfügbare Formular downzuloaden und an uns per email oder Post (Adresse siehe Briefkopf) zu retournieren.
Herzlichen Dank!  

Datenschutzverordnung Neu
Bitte downloaden und ausgefüllt an die angeführte Adresse senden!
Datenschutzverordnung_NEU.pdf (72.52KB)
Datenschutzverordnung Neu
Bitte downloaden und ausgefüllt an die angeführte Adresse senden!
Datenschutzverordnung_NEU.pdf (72.52KB)

Aktuelles: Fotos von der Ensemblematineé am 28. April 2018 in der LMS Haid/Ansfelden


Aktuelles:
Die US-amerikanische Brucknergesellschaft www.abruckner.com hat die
Aufnahme der "Drei Orchesterstücke" und des "Marsch in d-moll" von Anton Bruckner (Livemitschnitt des Konzerts am 5. Jänner 2018 in Ansfelden mit dem OFK-OrchesterforumKremstal unter Leitung von Peter Aigner) zum "Download des Monat März 2018" gekürt!
https://www.abruckner.com/downloads/downloadofthemonth/march18/

Fernsehbericht vom Konzert "BrucknerUni meets Brucknerbund" mit dem "Nibelungo-Posaunenquartett"
(Paul Aichberger, Jonas Gassner, Lukas Lehner, Lukas Reitbauer), Ulrich Gruchmann, Posaune
und Maria Kürner, Orgel am 15. März 2018 in der Pfarrkirche Ansfelden






Fotos vom Konzert "BrucknerUni meets Brucknerbund" mit dem "Nibelungo-Posaunenquartett"
(Paul Aichberger, Jonas Gassner, Lukas Lehner, Lukas Reitbauer), Ulrich Gruchmann, Posaune
und Maria Kürner, Orgel am 15. März 2018 in der Pfarrkirche Ansfelden



Aktuelles: Sensationeller Fund einer Handschrift Anton Bruckners in seiner Funktion als
Klavierlehrer! Mehr dazu hier:  
http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Ein-handschriftlicher-Gruss-Anton-Bruckners;art16,2816916

Aktuelles: Anton Bruckner: Marsch für Orchester d-moll
OFK-OrchesterForumKremstal, Dirigent: Peter Aigner, aufgenommen am 5. Jänner 2018 in Ansfelden






Aktuelles: Anton Bruckner: Drei Stücke für Orchester
OFK-OrchesterForumKremstal, Dirigent: Peter Aigner, aufgenommen am 5. Jänner 2018 in Ansfelden